<
3 / 81
>

Beschattung clever gelöst - Dank SmartHome-Technologie am Fenster gehören unangenehmes Blenden und eine Überhitzung des Wohnraums der Vergangenheit an

Gehen wir ein paar Jahre zurück – da gab es an sonnigen Tagen nur zwei Möglichkeiten im Wohnraum: Sonne reinlassen und geblendet werden oder aufstehen, Rollläden herunterlassen und die Zeit in der Dunkelheit verbringen. Sicherlich, es hat uns nicht geschadet, aber dennoch sind wir froh, heutzutage in den Genuss innovativer und hochwertiger Lösungen zu kommen, die uns das Leben stets schön und äußerst komfortabel gestalten. Das gilt hinsichtlich des Fensters nicht nur in Sachen optimale Lichtverhältnisse, sondern ebenso in puncto angenehme Temperatur in den eigenen vier Wänden.

Clever: Der Sensor erkennt die Sonneneinstrahlung und misst die Temperatur, sodass er bei Bedarf dafür sorgt, dass im Wohnraum immer prima Klima herrscht. (Foto: epr/Internorm)

Europas führende Fenstermarke Internorm hat diesbezüglich die sogenannte I-tec Beschattung entwickelt. Diese wird direkt zwischen den Scheiben im Fenster integriert, sodass der Installationsaufwand deutlich verringert wird – Stemmarbeiten und ein Eingriff an der Fassade sind nicht notwendig. Somit kann sie auch nachträglich, beispielsweise im Rahmen von einem Fenstertausch bei Sanierungsarbeiten, angebracht werden.

Dadurch gehört auch lästiges Aufstehen zur Bedienung von Rollo & Co. der Vergangenheit an: Dank SmartHome-Technologie ist der ganzjährige Sonnenschutz bequem über die SmartWindow-App steuerbar – und das auch, wenn wir einmal nicht zu Hause sind. Der intelligente Automatikmodus ermöglicht eine Tag-/Nacht-Erkennung. Dadurch öffnen und schließen sich die Jalousien selbstständig bei Sonnenauf- beziehungsweise -untergang.

Eine Überhitzung der Räume wird verhindert, da die I-tec Beschattung einen Sensor besitzt, der Sonneneinstrahlung erkennt, die Temperatur misst und damit so reagieren kann, dass die Bewohner stets in den Genuss eines angenehmen Wohnklimas kommen. Selbst im Winter bringt das erhebliche Vorteile: So kann zum Beispiel die Wärme des Sonnenlichtes in der kalten Jahreszeit optimal genutzt werden, da die Jalousien geöffnet bleiben.

Das reduziert wiederum die Heizkosten. Und dies ist nicht das einzige Einsparpotenzial. Denn die Innovation funktioniert aufgrund eines integrierten Photovoltaikmoduls und eines Akkus ohne jegliche externe Stromquelle – es entstehen also keine zusätzlichen Energiekosten.

Weitere Informationen gibt es unter www.homeplaza.de und www.internorm.com.


Montag-Freitag 07:00 - 17:30 Uhr
Samstag 07:00 - 12:00 Uhr
Telefon 05531 / 8100-0
Fax 05531 / 8100-99
info@stock-baustoffhandel.de

ZURÜCK